Ersatz für Oldtimer...
NEUER V-LKW
Brandgefahr, Pyrotechnik und dünnes Eis
Tipps, um sicher durch den Winter zu kommen...
Slider

ABC-Erkunders – Umbau der Messtechnik

Veröffentlich am: 21. November 2019

Der ABC-Erkunder, ein Fahrzeug des Bundesamtes für Bevölkerungs- und Katastrophenschutz, welches in Werneck stationiert ist, verfügt über umfangreiche Messtechnik zur Detektion ionisierender Strahlung (landläufig besser als Radioaktivität bekannt), chemischen Substanzen und Kampfstoffen. Diese Messtechnik hat nun nach ca. 19 Jahren ihren Dienst getan. Seit 2 Jahren sind die Ersatzgeräte vorhandenen und im abgesetzten Modus, d.h. ohne Verbindung zum Computer für die Datenmitschrift im Einsatz. In einer konzertierten Aktion der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried wurden über mehrere Tage alle ABC-Erkunder aus dem Freistaat Bayern in die Feuerwehrschule gerufen und wir waren am 21.11.19 mit dabei. Unter der Anleitung und Unterstützung der Schule (insbesondere durch Herrn von Schlichting) wurde der komplette Messcontainer aus dem Fahrzeug genommen und die veraltete Messtechnik ausgebaut. Erneuert wurde die Halterung der Messgeräte, die Verkabelung einschließlich der Datenverbindung zum Computer. Getauscht wurde auch der veraltete GPS-Empfänger mit einen Galileo-Empfänger für des Positionssignal. Mit der neu installierten Software stehen wieder alle Funktionen für die Durchführung von Messfahrten und deren elektronischer Dokumentation an welcher Position welche Messwerte festgestellt wurde zur Verfügung. Auch die elektronische Dokumentation von abgesetzten Messungen, d.h. die Messgeräte vom Messcontainer abkoppeln und ausserhalb des Fahrzeug zu betreiben ist wieder möglich und auf dem aktuellen Stand der Technik.

Nach 1 ½ Tagen und rund 700 km Fahrt sind beide Kameraden wohlbehalten am Stützpunkt wieder zurückgekommen.

Bildergalerie: