Wichtiger Hinweis für die gesamte Marktgemeinde Werneck:
ACHTUNG: Trinkwasser muss nicht mehr abgekocht werden!
Jährlich 4.000 Unfälle:
BRANDGEFÄHRLICHES GRILLEN
Technik, Teamwork & Action:
KOMM ZUR JUGENDFEUERWEHR!
Brummis, Blaulicht & Beladung:
UNSERE FAHRZEUGE
112% TEAM
Komm auch DU ins Team Feuerwehr!
Slider

Brandübungscontainer

Veröffentlich am: 2. Juli 2020

Nachdem die durch die Corona-Pandemie bedingten Einschränkungen massive Auswirkungen auf den Übungsbetrieb der Feuerwehren hatten, mussten wir in den letzten Wochen und Monaten auch die regelmäßigen Trainings für unsere Atemschutzgeräteträger aussetzen. Umso schöner, dass sich in der vergangenen Woche die Gelegenheit bot, am Kernkraftwerk Grafenrheinfeld im dort befindlichen mobilen Brandcontainer zu üben.

Drei Trupps aus Werneck sowie ein weiterer aus Essleben nutzten die Chance, in der Heißausbildung Erfahrungen mit dem simulierten Feuer zu sammeln. Über eine brennende Treppe galt es, sich Zugang zum Brandraum zu verschaffen, in dem einige Herausforderungen auf die Wehrleute warteten. Neben einer darin befindlichen Gasflasche sowie einer Übungspuppe musste vor allem darauf geachtet werden, den Rückzugsweg dauerhaft zu sichern. Bei der eigentlichen Brandbekämpfung wurden mit Hilfe einer dynamischen Strahlrohrführung die besten Erfolge erzielt.

Darüber hinaus konnte man bei dieser Gelegenheit praktisch und am eigenen Leib erfahren, wie gut die Schutzwirkung unserer Ausrüstung gegen die Strahlungshitze des Feuers ist.

Am Ende konnten unsere Kameraden alle gestellten Herausforderungen bewältigen und zogen sichtlich geschlaucht das Fazit, dass diese Art von Übung zwar fordernd aber extrem lehrreich ist und dementsprechend regelmäßig durchgeführt werden sollte.

Bildergalerie: