Ersatz für Oldtimer...
NEUER V-LKW
Technik, Teamwork & Action:
KOMM ZUR JUGENDFEUERWEHR!
Brummis, Blaulicht & Beladung:
UNSERE FAHRZEUGE
112% TEAM
Komm auch DU ins Team Feuerwehr!
Slider

Informationen zur ILS Schweinfurt

Veröffentlich am: 13. Juli 2012

Die ILS Schweinfurt hat am 05.06.2012 gegen Mittag ihren Probebetrieb aufgenommen. Gegen 15.20 Uhr ertönte der letzte Funkspruch aus den Übergangsräumen und ab diesem Zeitpunkt wurde die komplette Abwicklung des Rettungsdienstes von der Notrufannahme bis zur Alarmierung in den Räumlichkeiten der neuen Integrierten Leitstelle übernommen. Mehrere Techniker der Firma Eurofunk, Systemadministratoren und Disponenten aus anderen Integrierten Leitstellen des BRK (Coburg, Oberland und Hochfranken), Kollegen aus der Landesgeschäftsstelle, u.a. der für die Integrierten Leitstelle zuständige Abteilungsleiter Andreas Estermeier und Herr Matthias Neuner (Teamleiter Information und Kommunikation) unterstützten die Schweinfurter Crew in den ersten Stunden und Tagen der Inbetriebnahme.

Weiterer Zeitenplan

Nach der etwa 7-wöchigen Probebetriebsphase wird die Aufschaltung der Notrufnummer 112 und somit die Übernahme der Feuerwehralarmierung im gesamten Rettungsdienstbereich durch die ILS Schweinfurt am 24.07.2012 erfolgen. Seit dem 11.06. werden die Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehren unseres Bereiches unter Führung der jeweils zuständigen Kreisbrandmeister in der ILS zusammen mit erfahrenen Disponenten die Begutachtung der eingegebenen Daten (Stammdaten, Einsatzmittelketten, Schlag- und Stichworte) durchführen. Dies dient vor dem Start des ILS-Vollbetriebs dazu, dass durch die Praktiker vor Ort mit ihrer entsprechenden Erfahrung Einsätze im Einsatzleitsystem simuliert werden und somit auf korrekte Umsetzung der Alarmierung und der geplanten Einsatzmittel überprüft werden können.

Weitere Informationen gibt es im Download Bereich der ILS Schweinfurt.

Quelle: www.ils-schweinfurt.brk.de