Nikolaus
Anmelden und an Nikolaus beschenkt werden
Der Nikolaus kommt wieder mit dem Feuerwehrauto
FFW_Gruppenbild
FAHRZEUGE_
Brummis, Blaulicht & Beladung:
UNSERE FAHRZEUGE
Jahreswechsel
Was an Weihnachten und Silvester zu beachten ist:
SICHER INS NEUE JAHR
JUGEND
Technik, Teamwork & Action:
KOMM ZUR JUGENDFEUERWEHR!
112%_TEAM_KAMPAGNE
112% TEAM
Komm auch DU ins Team Feuerwehr!

Schlossübung 2022

Veröffentlich am: 19. September 2022

Sirenen heulen in Werneck. Es brennt auf einer orthopädischen Station, die im historischen Gebäudeteil des Bezirkskrankenhauses untergebracht ist. Dicke Rauchschwaden quillen aus den Fenstern im zweiten Obergeschoss. Eine große Anzahl an teils nicht gehfähigen Patienten muss in Sicherheit gebracht und das Feuer bekämpft werden. Eine Mammutaufgabe für die eingesetzten Kräfte.

Zum Glück handelt es sich bei diesem Szenario nur um eine Übung. Insgesamt 163 Kräfte von verschiedenen Feuerwehren und Rettungsdienst waren an diesem Abend im Einsatz und arbeiteten die angenommene Lage gemeinsam ab. Die baulichen Gegebenheiten im historischen Gebäude mit langen Wegen und vielen Treppen sowie die Vielzahl der zu versorgenden Patienten machten die Übung für die Hilfskräfte besonders anspruchsvoll. Doch gerade deshalb sind Übungen in solchem Maßstab ein wichtiges Instrument für alle Beteiligten, so dass die gemeinsame Bewältigung solcher Lagen im Einsatzfall möglichst reibungslos gelingt.

Am Ende der Übung waren die Einsatzkräfte zwar erschöpft, es konnte aber vermeldet werden, dass alle Patienten aus dem betroffenen Bereich gerettet und medizinisch versorgt und der Brand gelöscht wurde. Doch auch wenn die Bewältigung der angenommenen Lage an diesem Tag geklappt hat, hoffen alle Beteiligten natürlich darauf, im Ernstfall stets von derartigen Situationen verschont zu bleiben.

Bildergalerie: