AKTUELLES_VLKW
Generationenwechsel im Fuhrpark:
INFO_Rettungsgasse
Bei Stau
RETTUNGSGASSE!
Likes_Facebook
Danke für
2.000 Likes
auf Facebook!
JUGEND
Technik, Teamwork & Action:
KOMM ZUR JUGENDFEUERWEHR!
112%_TEAM_KAMPAGNE
112% TEAM
Komm auch DU ins Team Feuerwehr!

Gefahrstoffaustritt

Einsatzdatum
17. November 2014 9:40 Uhr
Einsatzort
Schwebheim, Moritz-Fischer-Straße
Schlagwort
ABC – Gefahrstoff – Gasaustritt im Freien
Alarmierungsart
Funkmeldeempfänger
Stichwort
ABC > ABC 1
Weitere Kräfte

Einsatzbericht:

SCHWEBHEIM – Nachdem mehrere Mitarbeiter eines Unternehmens in Schwebheim beim Entladen eines Lkw`s über Übelkeit und Schwindelanfälle sich beklagten, wurde gegen ca. 9:40 Uhr die Integrierte Leitstelle (ILS) Schweinfurt über Notruf darüber informiert.

Umgehend alarmierte die ILS Schweinfurt daraufhin nach dem Einsatzschlagwort „Gefahrstofffund klein“ die Feuerwehren Schwebheim, Röthlein die Feuerwehrführungskräfte, den Fach-Kreisbrandmeister Gefahrgut sowie zwei Rettungswagen, einen Notarzt und den Einsatzleiter Rettungsdienst.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehren wurde bereits durch den Rettungsdienst ein betroffener Mitarbeiter medizinisch Versorgt.

Nach Erkundung durch den Einsatzleiter der Feuerwehr, wurde im weiteren Verlauf der ABC Erkunder der Feuerwehr Werneck durch die ILS Schweinfurt nachalarmiert. Durch den ABC Erkunder der Feuerwehr Werneck wurden an der Einsatzstelle Messungen in und an dem Lkw durchgeführt die jedoch negativ ausfielen. Durch die umfangreiche Messung konnte somit der Lkw und auch die Einsatzstelle wieder durch die Polizei und der Feuerwehr frei gegeben werden.

Insgesamt befanden sich ca. 25 Feuerwehrmänner, 6 Personen vom Rettungsdienst und ca. 6 Beamte der Polizei im Einsatz.

Quelle Text und Bilder: kfv-sw.de

Bildergalerie: