Ersatz für Oldtimer...
NEUER V-LKW
Brandgefahr, Pyrotechnik und dünnes Eis
Tipps, um sicher durch den Winter zu kommen...
Slider

Neuer Versorgungs-LKW bestellt

Veröffentlich am: 16. November 2019

Nun ist es beschlossene Sache: Die Feuerwehr Werneck bekommt 2020 einen neuen Versorgungs-LKW zur Verfügung gestellt.Als Ersatz für den in die Jahre gekommenen Oldtimer, welcher zum flexiblen Transport von Material eingesetzt wird, wurde nun ein Versorgungs-LKW in Auftrag gegeben.

Mit einem allradgetriebenen Fahrgestell von MAN und feuerwehrtechnischem Aufbau und Ausstattung durch die Firma Brandschutztechnik Görlitz bekommt der Fuhrpark einen Neuzugang auf dem aktuellen Stand der Technik.


Die Main-Post berichtete wiefolgt über die beschlossene Neuanschaffung:
»Zugestimmt hatte der Gemeinderat im Mai der Anschaffung eines neuen Versorgungs-Lkw für die Feuerwehr Werneck. Bei der Ausstattung hatte sich der Rat mehrheitlich für eine Staffelkabine, Zwillingsbereifung und Rollcontainer ausgesprochen. Mit der Ausschreibung beauftragt wurde das Ingenieurbüro Schur aus Schwebheim. Die Ergebnisse der europaweiten Ausschreibung stellte Michael Schur jetzt im Gemeinderat vor. Für jedes der vier Lose waren demnach zwei bis drei Angebote eingegangen.

Neuer Lkw für 254 000 Euro
Die wirtschaftlichsten Angebote machten die Firma MAN Truck+Bus München mit 93 000 beim Fahrgestell sowie die Firma Brandschutztechnik Görlitz bei den übrigen Losen: Fahrzeugauf- und ausbau für 91 307 Euro, die feuertechnische Beladung für 8974 Euro und vier Rollwägen[sic] für 20 200 Euro. In der Summe kostet der Versorgungs-Lkw inklusive der in den genannten Preisen noch nicht enthaltenen Mehrwertsteuer somit 254 000 Euro. Bei vier Gegenstimmen vergab der Rat die Aufträge an die beiden Firmen. Zugesagt hat die Regierung von Unterfranken bereits eine Förderung in Höhe von 38 900 Euro.«


Hier geht es zur Infoseite mit Wissenswertem und aktuellen Meldungen.