FFW_Gruppenbild
FAHRZEUGE_
Allzweckwaffe auf 4 Rädern:
DAS NEUE HLF 20
JUGEND
Technik, Teamwork & Action:
KOMM ZUR JUGENDFEUERWEHR!
112%_TEAM_KAMPAGNE
112% TEAM
Komm auch DU ins Team Feuerwehr!

Verkehrsunfall 2 PKW frontal zusammengestoßen

Einsatzdatum
27.11.2023 10:03 Uhr
Einsatzort
St2446, Schnackenwerth – Werneck
Schlagwort
THL – VU – 1 oder 2 PKW Person eingeklemmt
Alarmierungsart
Funkmeldeempfänger
Stichwort
Technische Hilfeleistung > THL 3
Weitere Kräfte

Einsatzbericht:

Am Montagvormittag kam es auf der St2446 zwischen dem Gewerbegebiet am Eschenbach und Schnackenwerth zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein in Richtung Schnackenwerth fahrendes PKW-Anhänger-Gespann stieß mit einem weiteren PKW frontal, jeweils beifahrerseitig, zusammen. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge nach links von der Fahrbahn geschleudert und landeten im gegenüberliegenden Straßengraben. Das Anhängergespann landete dabei auf der Beifahrerseite.

Glücklicherweise konnte sich einer der Fahrer bereits selbst aus dem Fahrzeug befreien, der Fahrer des zweiten Pkw war entgegen der ersten Meldung nicht eingeklemmt und wurde bei Eintreffen der Feuerwehr bereits vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehren Werneck und Bergrheinfeld unterstützten den Rettungsdienst beim Transport der verletzten Person mittels Schleifkorbtrage. Die Feuerwehren Schnackenwerth und Ettleben übernahmen die Vollsperrung der St2446 zwischen dem Kreisverkehr am Eschenbach und der St2277. Aufgrund des ausgedehnten Trümmerfeldes und der aufwendigen Bergung des verunfallten Anhängergespanns wird die Vollsperrung der St2446 vermutlich noch bis in den späten Nachmittag andauern.

Bildergalerie: