Wichtiger Hinweis für die gesamte Marktgemeinde Werneck:
ACHTUNG: Trinkwasser muss nicht mehr abgekocht werden!
Jährlich 4.000 Unfälle:
BRANDGEFÄHRLICHES GRILLEN
Technik, Teamwork & Action:
KOMM ZUR JUGENDFEUERWEHR!
Brummis, Blaulicht & Beladung:
UNSERE FAHRZEUGE
112% TEAM
Komm auch DU ins Team Feuerwehr!
Slider

B26a VU mit PKW

Einsatzdatum
19. August 2017 12:22 Uhr
Einsatzort
B26a Werneck > Arnstein
Schlagwort
THL – VU – 1 oder 2 PKW Person eingeklemmt
Alarmierungsart
Funkmeldeempfänger
Stichwort
Technische Hilfeleistung > THL 2
Weitere Kräfte

Einsatzbericht:

Vier Feuerwehren, mehrere Rettungsdienste und der Rettungshubschrauber Christoph 18 waren am Samstagmittag bei einem Unfall auf der B 26A zwischen Kreuz Werneck und Arnstein im Einsatz. Zwei Autos waren zusammengeprallt. Beide Fahrerinnen erlitten schwere Verletzungen. Eine Mitfahrerin wurde ebenfalls verletzt.

Nach Angaben der Feuerwehr Werneck war es erschwerend, dass sich der Unfall an der Landkreisgrenze ereignet hatte. Denn die Einsätzkräfte werden dann über mehrere Leitstellen alarmiert, was einen „extremen Zeitverzug“ zur Folge habe.

Die Feuerwehr Werneck, die als erste vor Ort war, konnte dank ausgebildeter Rettungssanitäter in ihren Reihen aber Ersthelfer-Maßnahmen treffen. Im Einsatz waren zudem die Feuerwehren aus Wülfershausen, Schwebenried und Arnstein. Die Straße war zwei Stunden gesperrt.

Quelle: http://bit.ly/2v5ZqF6 © Main-Post 2017

Bildergalerie: