HLF News
Neuer Erstangreifer für Werneck
BESCHAFFUNG HLF 20
FFW_Gruppenbild
Jubiläum 2023 - Save the Date

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Einsatzdatum
3. Dezember 2022 2:00 Uhr
Einsatzort
Zeuzleben, Freistück
Schlagwort
THL – VU – 1 oder 2 PKW Person eingeklemmt
Alarmierungsart
Funkmeldeempfänger
Stichwort
Technische Hilfeleistung > THL 3
Weitere Kräfte

Einsatzbericht:

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden die Feuerwehren aus Werneck und Zeuzleben zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Gemeldet wurde dieser an der Adresse Freistück in Zeuzleben, was die Einsatzkräfte zu Beginn verwunderte, da dort nur mehrere Gewerbebetriebe ansässig sind. Nach Absprache mit der Leitstelle wurde klar, dass sich die Einsatzstelle an der Autobahn an einem Feldweg lag und es sich entgegen der ursprünglichen Meldung um ein festgefahrenen PKW auf einem Feld handelte.

Zu diesem Zeitpunkt befanden sich Polizei und Rettungsdienst, welche ursprünglich von den Personen aus dem PKW zur Hilfe gerufen wurden, bereits rund eine halbe Stunde im Einsatz, in der sie unter Anderem den Einsatzort suchten. Durch den schlechten Zustand des unbefestigten Weges durch die vorangegangenen Regen- und Schneefälle steckten ebenso die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes mit ihren zwei Fahrzeugen fest und benötigten Hilfe.

Um die drei Fahrzeuge zu befreien wurde kurzerhand ein Landwirt aus Zeuzleben zur Hilfe gezogen, welcher mittels Anschlagmaterial aus dem Rüstwagen die Fahrzeuge nach und nach auf den befestigten Weg zog. Da auch die Wege um die Einsatzstelle, die zur Anfahrt und Rückfahrt benutzt werden mussten, sehr matschig und nass waren, wurden im Anschluss die stark verschmutzten Fahrzeuge grob gereinigt und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt. Gegen 4 Uhr Morgens konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Werneck ihren Schlaf fortsetzten.

Bildergalerie: