Brandgefahr, Pyrotechnik und dünnes Eis
Tipps, um sicher durch den Winter zu kommen...
Fahrgestell eingetroffen:
NEUER V-LKW
Technik, Teamwork & Action:
KOMM ZUR JUGENDFEUERWEHR!
Brummis, Blaulicht & Beladung:
UNSERE FAHRZEUGE
112% TEAM
Komm auch DU ins Team Feuerwehr!
Slider

A7 VU mit LKW

Einsatzdatum
7. November 2013 21:03 Uhr
Einsatzort
A7 Würzburg > Kassel, Km 633
Schlagwort
THL – VU – LKW / Bus (leer) ohne eingeklemmte Personen
Alarmierungsart
Funkmeldeempfänger
Stichwort
Technische Hilfeleistung > THL 1
Weitere Kräfte

Einsatzbericht:

Unfall: Insassen blieben unverletzt

Glück im Unglück hatten der Fahrer und der Beifahrer eines Lastzuges, der am Donnerstag auf der Rhönautobahn auf einen anderen Lastzug auffuhr: beide blieben unverletzt. Wie eine Streifenbesatzung feststellte, hatte sich gegen 20.30 Uhr auf der A7 vor der Anschlussstelle Wasserlosen in Richtung Kassel ein Stau gebildet, der von der Autobahnmeisterei Oberthulba abgesichert wurde. Dennoch erkannte der Fahrer eines Sattelzuges das Stauende zu spät und prallte frontal auf das Fahrzeugheck eines Sattelzuges. Im Führerhaus des auffahrenden Sattelzuges erlitten der 56-jährige Fahrer und sein 43-jähriger Beifahrer glücklicherweise nur Schnittwunden und Prellungen. Am total beschädigten Sattelzug, der durch einen Bergungsdienst abgeschleppt werden musste, und am Sattelauflieger entstand Sachschaden in Höhe von 60 000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle und Auffangen auslaufender Flüssigkeiten war die Freiwillige Feuerwehr Werneck im Einsatz.

Quelle: Mainpost.de

Bildergalerie: