Nach Jahrzehnten der Partnerschaft
wernecker bier schließt
Tödlicher Brandrauch:
Rauchmelder retten Leben!
Technik, Teamwork & Action:
KOMM ZUR JUGENDFEUERWEHR!
Brummis, Blaulicht & Beladung:
UNSERE FAHRZEUGE
112% TEAM
Komm auch DU ins Team Feuerwehr!
Slider

Verkehrsunfall mit 2 PKW

Einsatzdatum
19. Januar 2020 12:47 Uhr
Einsatzort
A7 Kassel > Würzburg, KM 638
Schlagwort
THL – VU – mehrere PKW
Alarmierungsart
Funkmeldeempfänger
Stichwort
Technische Hilfeleistung > THL 3
Weitere Kräfte

Einsatzbericht:

Am Sonntag Mittag wurde die Feuerwehr Werneck zusammen mit der Feuerwehr Bergrheinfeld auf die Autobahn A7 zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Das e-Call System eines PKW meldete automatisch den Unfall an die Leitstelle, übermittelt wurden unter Anderem die genauen GPS Koordinaten.

Vor Ort waren zwei PKW in Fahrtrichtung Würzburg kurz vor dem Autobahndreieck Werneck in einen Auffahrunfall verwickelt. Die Insassen der Fahrzeuge wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes medizinisch Erstversorgt. Da es sich bei einem der beteiligten PKW um ein Elektroauto handelte wurde bei der Leitstelle eine Rettungskarte für das Fahrzeug angefordert. Mithilfe dieser Rettungskarte konnte die Hochvoltanlage des Fahrzeuges im Motorraum deaktivert werden. Darüber hinaus wurde durch die Feuerwehr Werneck der rechte Fahrstreifen gesperrt und abgesichert sowie auslaufende Betriebsmittel der PKW aufgenommen und die Straße gereinigt.

Nach knapp 2 Stunden konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken.

Bildergalerie: