AKTUELLES_VLKW
Generationenwechsel im Fuhrpark:
INFO_Rettungsgasse
Bei Stau
RETTUNGSGASSE!
Likes_Facebook
Danke für
2.000 Likes
auf Facebook!
JUGEND
Technik, Teamwork & Action:
KOMM ZUR JUGENDFEUERWEHR!
112%_TEAM_KAMPAGNE
112% TEAM
Komm auch DU ins Team Feuerwehr!

A7, VU mit Sprinter

Einsatzdatum
23. Juli 2018 16:36 Uhr
Einsatzort
A7 Würzburg > Kassel, Km 637,5
Schlagwort
THL – VU – LKW / Bus (leer) Person eingeklemmt
Alarmierungsart
Funkmeldeempfänger
Stichwort
Technische Hilfeleistung > THL 3
Weitere Kräfte

Einsatzbericht:

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A7 nahe Autobahnkreuz Schweinfurt/Werneck

Bei einem Verkehrsunfall auf der A7 ist am Montag der Fahrer eines slowenischen Lieferwagens ums Leben gekommen. Laut Polizei war der Mann zwischen dem Autobahnkreuz Schweinfurt/Werneck und der Anschlussstelle Wasserlosen in ein Stauende gefahren.

Der Unfall hat sich gegen 16.30 Uhr in Fahrtrichtung Kassel ereignet. Der Fahrer des Lieferwagens hatte wohl das Stauende übersehen. Der Kleintransporter prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen das Heck eines polnischen Sattelzugs, der auf der rechten Fahrspur stand.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kleintransporter so stark beschädigt, dass für den Mann am Steuer keine Überlebenschance mehr bestand. Er war offenbar sofort tot. Der Fahrer des Sattelzugs kam dem Sachstand nach mit dem Schrecken davon.

Die Autobahn in Richtung Norden war um 19.30 Uhr noch komplett gesperrt. Neben dem Kleintransporter muss auch der Auflieger des Sattelzugs von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Quelle: BR.de

Bildergalerie: